Buch-Tipps November 2016

//, Buch-Tipps/Buch-Tipps November 2016

Die Buch-Tipps des Monats werden Ihnen vom Leiter der Stadtbibliothek Helmut Pütz vorgestellt.

Ab sofort können die neu angeschafften und empfohlenen Titel unter den Buchtipps des Monats eingesehen werden.

Appenzeller, Philipp

Das Weltretter Workout : in 6 Wochen zum Weltretter

Rap-Verlag, 148 S., 14,90 €
ISBN 978-3-942733-28-1

Umweltratgeber für ökologisch nachhaltiges Handeln im privaten Bereich.

Fischer, Philipp

How to survive Büro : wie man den alltäglichen Wahnsinn durchstehen kann

Schwarzkopf & Schwarzkopf, 200 S., 9,99 €
ISBN 978-3-86265-564-9

Millionen Deutsche arbeiten in Büros. Die Verwaltung der Arbeit ist heute wichtiger als der eigentliche produktive Prozess. Doch Unternehmen wollen Wachstum, höhere Umsätze und Gewinne. So steigt der Druck auf die Mitarbeiter. Es werden gleichgeschaltete Bürosoldaten gewünscht, die überall exakt die gleichen Mausklicks ausführen. Der Büroarbeiter wird zur austauschbaren Kostenstelle degradiert. Willkommen in der Globalisierung. Um im Hamsterrad des Bürodschungels zu überleben, müssen Sie die Regeln des Unternehmensdschungels kennen. Ansonsten gehen Sie unter. Philipp Fischer arbeitet seit 20 Jahren zwischen Laserdruckern und Kopierern. Er weiß, was Sie brauchen, um den Büroalltag ohne größere seelische Schäden zu überstehen. Wenn Sie die 77 humorvollen Lektionen beherzigen, dürfte einer großen Karriere nichts mehr im Weg stehen. (Amazon.de)

Milzner, Georg

Digitale Hysterie : warum Computer unsere Kinder weder dumm noch krank machen

Beltz, 255 S., 18,95 €
ISBN 978-3-407-86406-2

Der Suchttherapeut und Vater von 3 Kindern bietet verunsicherten Eltern alltagstaugliche Alternativen zur Denkweise an, nach der die digitalen Medien für Kinder schädlich seien.

2016-11-11T14:15:07+00:00 Kategorien: Allgemein, Buch-Tipps|Tags: , , |