Was Sie schon immer über Alkoholgenuss, Missbrauch und Sucht wissen wollten

Startseite/Projekte/Projekte - April/Was Sie schon immer über Alkoholgenuss, Missbrauch und Sucht wissen wollten
Was Sie schon immer über Alkoholgenuss, Missbrauch und Sucht wissen wollten 2017-01-20T08:48:30+00:00

Alkohol ist in Deutschland allgegenwärtig. In nahezu jedem Bereich des Lebens gehört Alkoholkonsum anscheinend dazu: auf Partys, Hochzeiten und Geburtstagen, beim Grillfest der Grundschule und beim Einstand im Büro, bei der Weihnachtsfeier und nach dem Geschäftsabschluss. Dabei werden dem legalen Suchtmittel grenzenlose Fähigkeiten zugeschrieben: Alkohol soll Traurige lustig und Gestresste friedlich machen, Müden zu Munterkeit und Problembeladenen zum besseren Einschlafen verhelfen, Gemütlichkeit und Stimmung an den Tisch bringen, Löcher im eigenen Leben kitten und dem Sieg des heimischen Fußballvereins erst wahre Größe verleihen. Wie auch immer die Situation, Alkohol scheint zu verbessern und zu „helfen“.

Als Folge konsumieren in Deutschland rund 9,5 Millionen Menschen Alkohol auf riskante Weise, 1,3 Millionen Menschen sind abhängig. Jeder fünfte Mann und fast jede sechste Frau trinken zu viel. Weltweit belegen wir im Alkoholkonsum den 5. Platz.

Viele Menschen in Deutschland trinken moderat. Wann aber wird der Alkoholkonsum zum Problem oder entwickelt sich zur Sucht? Was schützt davor? Welche Hilfsangebote gibt es? Was kann man machen, wenn jemand aus dem persönlichen Umfeld zu viel trinkt?

Wir möchten Sie über Wissenswertes zu dem Thema Alkohol informieren und aufkommende Fragen beantworten.

Termin: 27.04.2017; 19:00 Uhr
Referenten: Adele Reuter-Kapp, Christine Hensler
Ort: Festsaal Altes Rathaus

Kontakt

Caritasverband für Saarbrücken und Umgebung e. V.
Christine Hensler
Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle
Poststraße 11-17
66333 Völklingen
Telefon: 06898 / 9869-40
Telefax 06898 / 98694-20
E-Mail: hensler-c@caritas-saarbruecken.de
Internet: www.caritas-saarbruecken.de

Caritas