Schwerpunkt: Eine eigene Geschichte  mit den dazugehörigen Hauptfiguren  zu gestalten.

Projektbeschreibung

Gesundes Essen und Trinken wird in unserer heutigen Zeit immer wichtiger. Gerade da immer mehr Fast Food angeboten wird, gewinnt dieses Thema immer mehr an Bedeutung. Gerade die Schulkinder unterschiedlichster Nationalität lernen dabei, wie wichtig gesunde Ernährung und gesundes Obst und Gemüse ist.

Im ersten Abschnitt können die  Kinder experimentierend ihre gemeinsame erarbeitete Geschichte in Comicform  zu diesem gewählten Thema gestalten, und die Bilder dazu malen. Diese wird in einem Heft wie eine Geschichte gezeichnet und beschrieben. Die Hauptpersonen sind verschiedene Obst und Gemüsesorten.

  • Welche sind das?
  • Wie sehen Sie aus?

Parallel dazu werden im zweiten Abschnitt Rezepte aus unterschiedlichen Ländern gesammelt und es wird ein kleines Rezeptbuch für jedes Kind erstellt. Auch wird  zum Beispiel gemeinsam ein Obstsalat, Quarkküchlein oder etwas anders gemeinsam zubereitet.

Vorteil: Kinder bringen viele eigene Ideen ein und setzen sie um. Verschiedene Arten der Darstellung und Gestaltung werden dazu erklärt und es wird mit den unterschiedlichsten Techniken und Materialien gemalt und gearbeitet. Kreativität und Ausdrucksmöglichkeit werden gefördert und künstlerische Ideen umgesetzt. Spielerisch wird auf gesunde Ernährung hingearbeitet. Die gemeinschaftliche Zusammenarbeit wird gefördert, Kinder tauschen sich über das Thema aus. Die Eltern sind durch Fragen der Kinder in das Projekt mit eingebunden. Die Kinder haben Freiräume und setzen sie um.

Projektziel

Wichtig bei dieser Arbeit ist die soziale Komponente.

Gerade in der heutigen Zeit erscheint es mir als wichtig und sinnvoll Kinder unterschiedlicher Nationalitäten und Kulturen durch die Sprache der Kunst und Gestaltung einander näher zu bringen.  Vorurteile und „Schubkastendenken“ durch das gemeinsame Miteinander werden ausgeräumt. Ausgrenzung einzelner Kinder und rassistischen Tendenzen soll vorgebeugt werden.

Durch das Ausleben der Fantasie und Kreativität eines jeden Kindes werden außerdem die Persönlichkeit, das positive Selbstkonzept, die Sozialkompetenz, die Ausgeglichenheit und die Toleranz, auch untereinander, gefördert.

Projektbindung

Für die Kinder der Grundschule Haydnstraße welche ja aus verschiedenen Kulturen kommen werden in diesem Projekt „Brücken“ zueinander gebaut.  Auch wird Interesse und Neugier auf unterschiedliche Ernährung und Besonderheiten  geweckt. Die Eltern werden von Anfang an durch die Fragen der Kinder in das Projekt mit eingebunden.

Das Projekt wird von dem Förderprogramm „Förderung von Sport, Integration und Kultur für Kinder und Jugendliche in Völklingen“ von Saarstahl und Stadt Völklingen sowie „Völklingen lebt gesund!“ unterstützt.

Kontakt

Horst Reinsdorf
Telefon: 06898 / 21090
Mobil: 0160 / 8953034
E-Mail: Atelier47@t-online.de