Vorträge der VHS Völklingen

///Vorträge der VHS Völklingen
Vorträge der VHS Völklingen 2017-12-30T09:49:53+00:00

Wissenswertes über die somatische Bewegungslehre von Dr. Moshé Feldenkrais

Feldenkrais – was Sie schon immer über diese somatische Bewegungslehre von Dr. Moshé Feldenkrais wissen wollten.

Frau Fricker gibt einen Einblick in die Feldenkrais-Methode, die sie seit langem u.a. an der VHS in Völklingen unterrichtet. Verraten sei vorab: Mit einem Kreis hat das Ganze überhaupt nichts zu tun, erst recht nicht mit einem Kornkreis. Stichworte für das Wesen von Feldenkrais sind: „lebenslanges Lernen“ oder auch die “mentale Seite als führender Faktor für effektive Bewegung“. Mit der sprunghaften Entwicklung der Neurobiologie und den Erkenntnissen über die Plastizität unseres zentralen Nervensystems wird die Feldenkrais- Methode zunehmend als wissenschaftliche Pionierleistung gewürdigt. Dr. Moshé Feldenkrais (1904-1984), israelischer Physiker und Kampfsportler, war kein Guru, kein Heiler – er war vielmehr ein neugieriger und unermüdlich forschender Mensch, der sich für menschliche Entwicklungsbedingungen interessierte. Dabei entdeckte er Grundlagen menschlichen Bewegungslernens. Dafür entwickelte er eine Methode, die äußerst effektiv daran ansetzt, wo Verbesserung beginnt: im Kopf. Dies wiederum nicht als „verkopfte“ Angelegenheit, sondern als allseitige Einheit von Spüren, Denken, Fühlen und Handeln in Bewegung.

Termin: Do. 15.02.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus
Referentin: Sabine Fricker
Eintritt frei

Kunsttherapie – Aufgaben und Möglichkeiten

Die Kunsttherapie bedient sich der natürlichen Methode der menschlichen Kreativität, um innere Bilder sichtbar zu machen. Diese nonverbale Ausdrucksform benötigt keinerlei künstlerische Vorkenntnisse oder Talente. Stimmungen, Gefühle und auch innere Bilder werden mit verschiedenen Materialien wie Stifte, Aquarellfarben, Acrylfarben, Ton, Papier zum Ausdruck gebracht und können so einen hilfreichen Zugang zum eigenen Unbewussten öffnen. Lösungsorientiertes Malen, begleitendes Malen oder auch gestaltungstherapeutisches Arbeiten bilden die Grundlagen der Kunsttherapie, die für Jeden geeignet ist. Eine spannende Selbsterkenntnis mit Anregungen ans eigene ICH.

Termin: Mi. 14.03.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus
Referentin: Eva Müller
Eintritt frei

Stress begegnen und in Gelassenheit umwandeln

Was würden Sie mit der neugewonnenen Lebensenergie anfangen?

Byron Katie´s Methode stressvolle Gedanken anhand von 4 Fragen und 2-3 Umkehrungen zu überprüfen ist mittlerweile weltweit bekannt. Wer kennt solche universellen Gedanken nicht? Mein Kollege sollte sich an Absprachen halten! Ich muss wissen was zu tun ist! Ich sollte eine Entscheidung treffen! Mein Chef sollte mich respektieren! Mein Partner sollte mehr Zeit mit mir verbringen! Wie wäre es, wenn Sie Ihre Freunde, Nachbarn, Kollegen und Partner schätzen könnten, wie sie sind? Was würden Sie mit der neugewonnenen Lebensenergie anfangen?

Sie können Missverständnisse aus Ihren Alltag erkennen, Ihre Perspektiven erweitern und ein Stück Gelassenheit und Lebensfreude zurückgewinnen.

Termin: Fr. 16.03.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus
Referentin: Anja Engel
Eintritt frei

Möglichkeiten der Hypnose-Therapie

Hypnose ist eine Technik, die bei verschiedenen Krankheitsbildern wie Allergien, Angststörungen, Schmerzzuständen und Trauer Anwendung findet und oft helfen kann. Der Vortrag zeigt auf, wie Hypnose funktioniert. Einfache Übungen können mit den Besuchern durchgeführt werden.

Termin: Do. 22.03.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus
Referenten: Elizabeta Korte, Josef Bohnenberger
Eintritt frei

Mehr Lebensfreude finden

Der Pfarrer Axel Maria Kraus aus Großrosseln gehört zu der Vereinigung „German Speakers Association“, ein Netzwerk mit hochkarätigen Referenten. Er studierte Theologie, Psychologie und Philosophie und referiert in ganz Deutschland und ist nun in Völklingen zu Gast. „Wie gewinne ich mehr Lebensfreude?“ Diese Frage stellen sich viele Menschen. Jemand, der pure Lebensfreude ausstrahlt, ist Pfarrer Axel Maria Kraus selbst. In dem Vortrag gibt er konkrete Tipps zu mehr Lebensfreude, zu guten Vorsätzen, zu Strategien, die beim Umsetzen helfen. „Menschen scheitern nicht an guten Vorsätzen, sondern daran, sie umzusetzen. Dazu muss man sich Ziele und Teilziele setzen. Wenn dies gelingt, kann man Glück empfinden und dies mit anderen teilen, so der erfahrene Referent.

Termin: Do. 22.03.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus
Referent: Pfarrer Axel Maria Kraus
Eintritt frei

Alkoholgenuss: Missbrauch oder Sucht? – Wissenswertes zum Thema Alkohol

In vielen Gesellschaften und Kulturen gehört Alkohol zum Leben dazu. Der Konsum wird oft als angenehm erlebt, er kann sich aber auch zu einem Risiko entwickeln. Wann wird er zum Problem? Welche Folgen kann starker Alkoholkonsum haben? Wie zeigt sich ein Alkoholproblem oder eine Alkoholerkrankung und was schützt davor? Welche Hilfsangebote gibt es? Wie gehe ich mit jemandem um, der ein Problem mit Alkohol hat? Obwohl eine Alkoholerkrankung nahezu in jedem persönlichen oder beruflichen Umfeld vorkommt, sind die meisten Menschen relativ uninformiert oder halten die Suchterkrankung für eine Willensschwäche. Der Vortrag möchte Sie für dieses Thema sensibilisieren.

Termin: Do. 12.04.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus
Referenten: Christine Hensler, Adele Reuter-Kapp
Eintritt frei

Burn-out mit Erfolg meistern

Das Burn-out Syndrom

Was ist es, was passiert dabei und was kann ich schon vorher dagegen tun? Respektiere ich die Grenzen meines Körpers oder ignoriere ich diese. Benutze ich manchmal die Arbeit, das Büro oder ein Hobby, um nicht direkt nach Hause fahren zu müssen. Merke ich oder meine Familie, dass ich zynisch werde oder mich auch Zuhause ständig ins Büro zurückziehe. Ich nehme nicht an familiären Aktivitäten teil oder habe dabei ständig das Handy am Ohr.

Wenn dem so ist, dann wird es höchste Zeit, umzudenken und sich die Frage zu stellen: Wer oder was hält mich davon ab, das Richtige zu tun? NUR ICH SELBST!

Erfahren Sie in einem Vortrag das Burn-out-Syndrom zu verstehen. Lernen Sie, in einem Workshop zu handeln, indem Sie Gegensteuern und Dinge ändern, die Sie ändern können, und zu akzeptieren, dass es Dinge gibt die sich nicht ändern lassen.

Nehmen Sie ihr Leben wieder selbst in die Hand.

Termin: Mi. 17.04.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus
Referentin: Marion Klinkmüller
Eintritt frei

Stress beim Fliegen, Autofahren oder bei Präsentationen?

Plagt Sie Stress bei Prüfungen/Präsentationen? Ist Multitasking im Berufsleben mittlerweile ein rotes Tuch für Sie? Haben Sie Stress nach einem Autounfall oder beim Fliegen – planen Sie einen Urlaub in die Ferne? Wollen Sie Ihre Heißhunger Attacken in den Griff kriegen?

Möchten Sie Ihr Selbstbewusstsein stärken und Beziehungen positiv gestalten? Das sind nur einige der Themen, die mit wingwave®-Coaching in 2 bis 6 Coaching-Sitzungen verarbeitet werden können. Mit Hilfe von wingwave®-Coaching gelingt es, Blockaden aufzulösen, Ihre Kräfte zu stärken und Ziele zu erreichen durch punktgenaues Kurzzeit-Coaching. Sie können Ihre stressigen Erlebnisse nachträglich verarbeiten. Sie finden wieder zu Ihrer Kraft und können entspannt auf Alltagsherausforderungen reagieren.

Termin: Fr. 04.05.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus
Referentin: Anja Engel
Eintritt frei

Umbrüche im Leben gelassener meistern

Das Ende einer Partnerschaft, der Ruhestand, ein Umzug, eine neue Position im Unternehmen oder gar eine Existenzgründung sind gravierende, stressige Veränderungen in Ihrem Leben. Diese müssen bewältigt werden, ob Sie momentan die Kraft dazu haben oder nicht. Bei Akutthemen wie Prüfungs- und Präsentationsstress, nach einem Autounfall, beim Fliegen, vor Operationen hat sich Wingwave®-Coaching auch bewährt. Mit Wingwave®-Coaching fühlen Sie sich durch die rasche Stabilisierung Ihrer inneren Balance schnell wieder energievoll, innerlich ruhig und konfliktstark. Das Wingwave®-Coaching hat zum Ziel sowohl Ihr Privatleben als auch Ihr Arbeitsleben mit Mentalfitness, innerer Stabilität und positiven Gefühlen aufzuladen.

Das Ergebnis ist die aktive Balance – mitten im Leben – als Stressimpfung, Burnout-Prävention und Energiequelle zur Erreichung von Zielen. Wingwave®-Coaching ist ein sehr effektives Emotions- und Leistungs-Coaching mit wissenschaftlichem Hintergrund. Schon zwei bis sechs Einheiten Wingwave®-Coaching können bei diesen Themen nachhaltig positive Ergebnisse erzielen.

Termin: Fr. 01.06.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus
Referentin: Anja Engel
Eintritt frei

Kontakt

VHS Völklingen
Altes Rathaus
66333 Völklingen
Telefon: 06898 / 132597
Telefax: 06898 / 132588
E-Mail: info@vhs-voelklingen.de
Internet: www.vhs-voelklingen.de

VHS Völklingen