‚Essbares‘ Ludweiler

///‚Essbares‘ Ludweiler
‚Essbares‘ Ludweiler2018-07-02T10:06:02+00:00

Das INTERREG V A Projekt KreaVert, in dem die Stadt Völklingen und der Projektträger ‚Zentrum für Bildung und Beruf Saar‘ (ZBB) als lokale bzw. regionale Partner mit sozialen Einrichtungen in der ganzen Großregion zusammenarbeiten, legt in der Stadt die ersten Spuren: in dieser Woche installierten Mitarbeiter des ZBB auf dem Friedrich-Ebert Platz in der Mitte von Ludweiler gegenüber der Hugenottenkirche  einen sog. Mikro-Garten‘ in Form von 4 Hochbeeten, die anschließend mit Gemüse und Kräutern bepflanzt wurden. Entsprechend dem Leitthema ‚essbare Stadt‘ sind diese Pflanzen nicht als Dekoration gedacht, sondern zur Nutzung und Ernte durch die Bürgerinnen und Bürger von Ludweiler. Selbstverständlich werden gepflückte und geerntete Pflanzen wieder durch neue Pflanzen ersetzt, sodass ein  jahreszeitlich gestaffelter Mini-Nutzgarten den Ludweilerern Lust und Appetit auf frische und gesunde Ernährung machen wird. Dieser Mikro-Garten wird nicht die einzige KreaVert-Spur in der Stadt bleiben, weitere Stellen sind geplant bzw. vorgesehen, in der das Thema ‚essbare Stadt‘ zunehmend in der Stadt Fuß fassen und sich entwickeln soll.

Eine weitere Stelle in der Stadt existiert bereits seit mehreren Jahren: der Bürgergarten im Stadtteil Fürstenhausen, den das ZBB in Zusammenarbeit mit der VHS auf dem Gelände des früheren Öko-Gartens in der Gehlheidstrasse gärtnerisch kultiviert.

Interreg KreaVert

Kontakt

Zentrum für Bildung und Beruf Saar gGmbH in Burbach
Hans Martin Derow
Projektkoordinator KreaVert
Ernst-Abbe Straße 10
D-66115 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 94 88 30
E-Mail: hm.derow@zbb-saar.de
Internet: www.zbb-saar.de

ZBB