Ausstellung – Krebs ist kein Schicksal!

///Ausstellung – Krebs ist kein Schicksal!
Ausstellung – Krebs ist kein Schicksal! 2018-01-25T10:00:21+00:00

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

als Dr. med. Thomas Stolz der Lenkungsgruppe das Thema Krebsprävention als Schwerpunktthema vorschlug, waren wir uns einig, dass dieses Thema unabdingbar Bestandteil der Kampagne „Völklingen lebt gesund!“ werden muss. Die Frage war aber, wie stellen wir das Thema dar und zwar so, dass möglichst viele Menschen darauf aufmerksam werden. Das vorhandene Informationsmaterial zu Krebsprävention schien uns für unser Vorhaben nicht geeignet. Also entschlossen wir uns, selbst eine Ausstellung und einen Flyer zu den häufigsten Krebsarten und deren Prävention zu erstellen. Es kam uns dabei nicht auf die wissenschaftliche, lückenlose Darstellung an, sondern im Vordergrund stehen präzise Informationen und die Ansprache an die Menschen, zur Krebsvorsorge zu gehen.

Die nun vorliegende Wanderausstellung kann gerne bei der VHS Völklingen ausgeliehen werden. Auch können weitere Flyer bei der VHS Völklingen angefordert werden. Im Namen der Lenkungsgruppe danke ich Dr. med. Thomas Stolz für seine Idee zur Ausstellung und für sein Engagement bei der Umsetzung.

Nutzen Sie die Informationen für sich selbst, gehen Sie zur Vorsorgeuntersuchung und motivieren Sie Ihre Verwandten und Bekannten Gleiches zu tun. Krebs ist kein Schicksal, nehmen wir diesen Aufruf ernst!

Für die Lenkungsgruppe des Projektes „Völklingen lebt gesund!“.

Karl-Heinz Schäffner
Direktor der Volkshochschule Völklingen

Termine der Ausstellung

Eröffnung: 17.03.2018, 10:00 Uhr
Dauer: bis 31.03.2018
Ort: Globus Baumarkt, Völklingen

Download Broschüre und Plakate

Kontakt

VHS Völklingen
Altes Rathaus
66333 Völklingen
Telefon: 06898 / 132597
Telefax: 06898 / 132588
E-Mail: info@vhs-voelklingen.de
Internet: www.vhs-voelklingen.de

Karl-Heinz Schäffner

Dr. med. Thomas Stolz
Internist, Gastroenterologe
Kreppstraße 3-5
66333 Völklingen
Telefon: 06898 / 9110211
Internet: www.endopraxis-saar.de

Dr. med. Thomas Stolz