Informationsterminal Darmkrebsvorsorge

Startseite/Projekte/Projekte - März/Informationsterminal Darmkrebsvorsorge
Informationsterminal Darmkrebsvorsorge 2016-11-25T17:21:19+00:00

Vom 01.03. bis zum 10.03.2017 wird im Alten Rathaus das „Informationsterminal Darmkrebsvorsorge“ präsentiert.

Das Infoterminal wurde von dem Völklinger Gastroenterologen Dr. Thomas Stolz entwickelt, der zugleich Gründungs- und Lenkungsgruppenmitglied von „Völklingen lebt gesund!“ ist. Unterstützt wurde das Projekt durch das Saarländische Gesundheitsministerium sowie die Stiftung Lebensblicke, als Sponsor konnte die Techniker Krankenkasse gewonnen werden.

Mit dem Infoterminal wurde ein innovatives Tool zu allen Fragen rund um das Thema Darmkrebs und Darmkrebsvorsorge geschaffen.

Das neuartige „Informationsterminal Darmkrebsvorsorge“ bietet den an der Darmkrebs-Vorsorge interessierten Menschen als Eintritt in das Thema einen virtuellen Flug durch den Darm. Auf einem großzügig dimensionierten Touchscreenmonitor können gezielt umfangreiche Informationen zu Darmkrebs und Darmkrebsvorsorge abgerufen werden. Die Texte sind reichhaltig mit Bildmaterial, Animationen sowie Live-Mitschnitten von Endoskopien oder auch z. B. einem Operationsvideo illustriert und stellen damit die mitunter komplexe Materie laienverständlich dar. Die Möglichkeit, ein Wissensquiz oder auch einen Selbsttest zum individuellen Darmkrebsrisiko durchzuführen, fördert den interaktiven Ansatz des Tools. Fünf Klappkarten bringen die entscheidenden Botschaften auf den Punkt und in einer Taststation können Mutige den Unterschied zwischen einem gutartigen Polypen und einem stenosierenden Karzinom erfühlen.

Die Idee zur Entwicklung des Terminals wurde in der Lenkungsgruppe von „Völklingen lebt gesund!“ geboren. Nach zweijähriger Entwicklungsphase war das Infoterminal dann Anfang März im Rahmen einer Fachtagung in der Saarlandvertretung in Berlin der Öffentlichkeit präsentiert worden. Nach zahlreichen Einsätzen, u.a. in der Europagalerie in Saarbrücken, in Ludwigshafen, Freiburg, Mainz sowie dem Sonycenter in Berlin, ist das Terminal jetzt erstmals „zuhause“ in Völklingen zu sehen.

Die Gruppe um Dr. Stolz arbeitet derweil schon an weiteren Projekten: die Entwicklung einer Internet-basierten Version wie auch einer App steht kurz vor dem Abschluss. Dr. Stolz: „Aufgrund der sehr guten Akzeptanz sind wir bereits in der Planung, auch andere medizinische Themen wie Diabetes, Brustkrebs oder Osteoporose in ähnlicher Weise aufzuarbeiten und zu visualisieren, um auch hier den Menschen ihre Möglichkeiten einer aktiven Vorsorge aufzuzeigen.“

Weitere Informationen auch unter http://www.youtube.com/watch?v=YvlYilQRPhk

Informationsterminal Darmkrebsvorsorge
Informationsterminal Darmkrebsvorsorge
Informationsterminal Darmkrebsvorsorge

Kontakt

VHS Völklingen
Altes Rathaus
66333 Völklingen
Telefon: 06898 / 132597
Telefax: 06898 / 132588
E-Mail: info@vhs-voelklingen.de
Internet: www.vhs-voelklingen.de

Karl-Heinz Schäffner

Dr. med. Thomas Stolz
Internist, Gastroenterologe
Kreppstraße 3-5
66333 Völklingen
Telefon: 06898 / 9110211
Internet: www.endopraxis-saar.de

Dr. med. Thomas Stolz