Saarstahl und Stadt unterstützen die Kinder- und Jugendarbeit in Völklingen

//, Gelungene Projekte/Saarstahl und Stadt unterstützen die Kinder- und Jugendarbeit in Völklingen

Saarstahl und die Stadt Völklingen haben für die Jahre 2015 und 2016 jeweils 20.000 € für die Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung gestellt. Alle Vereine und Institutionen konnten Projekte einreichen. Im Jahr 2015 wurden 23 Projekte vorgestellt.

Die Jury hat insgesamt 16.660 € ausgeschüttet. Für das Jahr 2016 wurden bisher 25 Projekte eingereicht. Die Jurysitzung für Projekte 2016 findet im Januar 2017 statt, sodass sich die Vereine zu Beginn des Jahres über die Zuwendungen freuen können. In der Jury sind von Saarstahl Ute Engel (Leiterin der Kommunikation) und die Ulrike Jungmann (Kommunikation), für die Stadt Völklingen Fachbereichsleiter Kurt Kasper und Fachdienstleiter Karl-Heinz Schäffner.

Die Jury besuchte das Training der Jugendmannschaften der Baskets98. Die Baskets hatten im Jahr 2015 für die Mini-Baskets 1.000 € erhalten. Das Geld wird für Reisen zu anderen Vereinen eingesetzt, weil es in der Nähe kaum Jugendmannschaften gibt. VHS-Direktor hat bei dem Termin noch fünf Basketbälle (finanziert aus dem Projekt „Völklingen lebt gesund!“) mitgebracht, die die Kids direkt in Besitz nahmen und damit spielten. Ulrike Jungmann: „Wir freuen uns, dass diese Aktion so großen Anklang findet. Das Geld ist in der Kinder- und Jugendarbeit der Institutionen und Vereine am besten angelegt.“

Übrigens: Anträge können bei Karl-Heinz Schäffner, Tel.: 06898 / 132597, noch eingereicht werden.