Es war soweit: die angehenden Schulkinder der Kita Neues Rathaus lernten durch eine Mitarbeiterin des DRK sich und Anderen bei Verletzungen zu helfen. Während der Kennenlernrunde erfuhren die Kinder wissenswertes über das DRK, lernten die Telefonnummer für den Rettungswagen und erzählten eifrig von eigenen Krankheiten und Verletzungen.

Dann ging es los:

  • aufkleben eines Pflasters auf den Finger
  • einen Fingerkuppenverband schneiden und aufkleben
  • einen Verband um die Hand anlegen
  • einen Verband um das Knie befestigen
  • einen „Verletzten“ in die Rettungsdecke einwickeln.

Die Kinder arbeiteten stets als Zweier-Team und wurden von der Mitarbeiterin des DRK angeleitet und unterstützt. Jedes Kind setzte die Anweisungen nach seinen Möglichkeiten um und erledigte gewissenhaft die Aufgaben. Alle waren mit Freude und Eifer dabei, sodass die Zeit sehr schnell verging. Zum Abschluss gab es eine Urkunde, eine „süße“ Belohnung und viel Lob.

Wir lernen helfen!
Wir lernen helfen!
Wir lernen helfen!